BAD KREUZNACH (Polizei) -07.11.17- Warnung vor Anrufen falscher Polizeibeamter!

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

 

Bad Kreuznach
WARNUNG VOR ANRUFEN FALSCHER POLIZEIBEAMTER!

 

Quelle: Polizei Bad Kreuznach

 

BAD KREUZNACH -07.11.17-. Am späten Nachmittag kam es heute im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Bad Kreuznach vermehrt zu Anrufen von falschen Polizeibeamten.

Angerufen wurden die Bürger mittels einer speziellen Technik, welche auf dem Display die Nummer der hiesigen Dienststelle anzeigen ließ.

Die Betrüger gaben sich im Gespräch dann als Beamte der örtlichen Polizei aus. Stellenweise auch als Beamter „Bach“.

Danach gaben sie an, dass man Täter festgenommen habe, welche Notizen über die Angerufenen mit sich geführt hätten.

Im weiteren Gesprächsverlauf versuchten sie sodann Auskünfte über Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände zu erfragen.

Bereits durch die Presse der vergangenen Wochen aufgeklärt, durchschauten die Bürger bis dato die schlechte Masche der Täter.

Somit kam es bei den Angerufenen zu keinem Schaden.

Die Polizei warnt hiermit nochmals eindringlich vor den betrügerischen Absichten der Täter!

„Geben sie daher am Telefon keine Auskünfte über Wertgegenstände, verständigen sie sofort eigenständig die Polizei und brechen sie das
Gespräch einfach ab“, warnt die Polizeiinspektion.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information

www.blutspende.de

DRK-Blutspendedienst West
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: