S- HEUTE im SWR-FERNSEHEN (19.06.18)

 

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Dienstag, den 19.6.18

   
 16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Fatma Mittler-Solak

   
 16.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
 17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Fatma Mittler-Solak

   
 17.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag Der SWR Nachmittag

   
 18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Dorit Becker

   
 18.15 natürlich!

Natur und Umwelt im Südwesten

   
 18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz

Moderation: Patricia Küll

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Wiedersehen am Altrhein – Nachfahren jüdischer Familien treffen sich
  • Wiederaufbau des historischen Teehauses – Aktiver Förderverein in Ruppertsberg
  • Ohne Papiere im Ausland unterwegs – Was tun nach dem „Urlaubs-Klau“?
  • Hierzuland“ – Die Weinstraße in Klingenmünster
   
 19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Sandra Hochhuth

   
 20.00 Tagesschau
   
 20.15 Marktcheck
   
 21.00 Gesundheits-Check

Endlich schlank! – Das Geschäft mit dem Übergewicht

   
 21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Dorit Becker

   
 22.00 Familie Heinz Becker

Der 1. Preis

   
 22.30 Familie Heinz Becker

Die Autopanne

   
 23.00 So lacht der Südwesten
   
 23.30 So lacht der Südwesten – extra (2/3)

mit Klaus Birk

   
 23.55 Sven Ratzke & Band in kabarett.com
   
 00.25 Familie Heinz Becker (WH)

Der 1. Preis

   
 00.55 Familie Heinz Becker (WH)

Die Autopanne

   
 01.25 Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne (WH von FR) (90)

Florian Schroeder mit Gästen

   
 02.10 Schlachthof
   
 02.55 So lacht der Südwesten – extra (WH) (2/3)

mit Klaus Birk

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

S- HEUTE im SWR-FERNSEHEN (18.06.18)

 

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Montag, den 18.6.18

   
 16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Fatma Mittler-Solak

   
 16.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
 17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Fatma Mittler-Solak

   
 17.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
 18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Dorit Becker

   
 18.15 SWR extra

Der Fall Kandel vor Gericht

   
 18.30 Mensch Leute

Hobel-Helden – Drei Schreiner packen an

   
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz

Moderation: Patricia Küll

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Das geht doch noch“ – Mainzer ärgert sich über Krankentransporte
  • Laufen für den guten Zweck – Der Marathonmann aus Katzweiler
  • Sams“-Ausstellung in Speyer – Ein Gespräch mit Kinderbuchautor Paul Maar
  • Hierzuland“ – Die Hauptstraße in Fuchshofen
   
 19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Sandra Hochhuth

   
 20.00 Tagesschau
   
 20.15 Unter weißen Segeln – Urlaubsfahrt ins Glück

Spielfilm Deutschland 2004

   
 21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Dorit Becker

   
 22.00 Sag die Wahrheit (1/14)

Die SWR Rateshow / Moderation: Michael Antwerpes

Rateteam: Kim Fisher, Ursula Cantieni, Pierre M. Krause, Smudo, Natalia Wörner

   
 22.45 Meister des Alltags (151)

Das SWR Wissensquiz / Moderation: Florian Weber

Rateteam: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Guido Cantz

   
 23.15 Meister des Alltags (66)

Das SWR Wissensquiz / Moderation: Florian Weber

Rateteam: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Christoph Sonntag

   
 23.45 Wer weiß denn sowas? (141)

mit Kai Pflaume

   
 00.30 Die Quiz-Helden – Wer kennt den Südwesten? (WH von SO) (29)

Moderation: Jens Hübschen

   
 01.15 Stadt – Land – Quiz (WH von SA)

Das Städteduell im Südwesten

   
 02.00 Wer weiß es?
   
 02.45 straßen stars (470)

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M- MAINZ (17.06.18) – 18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

 

 

Mainz
18-JÄHRIGER STIRBT BEI VERKEHRSUNFALL

 

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

 

MAINZ (17.06.18). Heute Morgen war ein junger Mann gegen 3.50 Uhr auf der L413, von Nieder-Olm kommend, in Richtung Stadecken-Elsheim unterwegs.
Kurz vor der Kreuzung nach Essenheim kommt der 18-Jährige, aus bislang noch ungeklärter Ursache, mit seinem Pkw nach Rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

 

Der Anstoß war so heftig, dass das Auto auseinanderbrach, der junge Mann war sofort tot.

Die Straße war für etwa drei Stunden zwecks Unfallaufnahme gesperrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Region

S- HEUTE im SWR-FERNSEHEN (14.06.18)

 

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Donnerstag, den 14.6.18

 
 16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Fatma Mittler-Solak

   
 16.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
 17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Fatma Mittler-Solak

   
 17.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
 18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Florens Herbst

   
 18.15 Die Rezeptsucherin in Grünstadt
   
 18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz

Moderation: Martin Seidler

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Familienurlaub zwischen Weinbergen – Die Jugendherberge in Leutesdorf
  • Die zweite Generation der Kelly Family – Angelo kommt nach Rheinland-Pfalz
  • „Hierzuland“ – Die Hauptstraße in Griebelschied
   
  19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Sascha Becker

   
  20.00 Tagesschau
   
 20.15 Zur Sache Rheinland-Pfalz!

Das Politik-Magazin fürs Land mit Britta Krane

Gesprächsgast: Prof. Susanne Schröter, Islamwissenschaftlerin

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Radfahrer in Gefahr – Wissenschaftler überlegen, wie man Rechtsabbieger-Unfälle vermeiden kann
  • Zur Sache will’s wissen: Haben die Behörden im Fall Susanna aus Mainz und Mia aus Kandel Fehler gemacht?
  • Ruhestand wider Willen – Eine Schule kämpft für ihren Schulleiter
   
 21.00 Die Schrottveredler Ivan und Zoran

Oldtimer für Jedermann

   
 21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Florens Herbst

   
 22.00 odysso – Wissen im SWR

Gute Daten, schlechte Daten / Moderation: Dennis Wilms

   
 22.45 Kunscht!

Kultur im Südwesten / Moderation: Denis Scheck

   
 23.15 lesenswert sachbuch

Walter Janson im Gespräch mit Margot Käßmann

   
 23.45 Mata, Mata – Spiel des Lebens

Fußball in Brasilien

   
 01.15 Wader Wecker Vater Land

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

S- HEUTE im SWR-FERNSEHEN (13.06.18)

 

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Mittwoch, den 13.6.18  
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Fatma Mittler-Solak

   
16.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Fatma Mittler-Solak

   
17.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Florens Herbst

   
18.15 Made in Südwest

Die Wasser-Experten – Firma H2O in Steinen

   
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz

Moderation: Martin Seidler

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Felix fragt“ zur WM in Russland – Sind die Kaiserslauterer vorbereitet?
  • Baden im Burggraben – Die Jugendherberge in der Festung Altleiningen
  • Lautes Feiern zur Fußball-WM – Nachbarschaftsrechte im Überblick
  • Hierzuland“ – Die Hauptstraße in Maitzborn
   
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Sascha Becker

   
20.00 Tagesschau
   
20.15 betrifft: Deutschland, Deine Döner

Was essen wir da eigentlich?

   
21.00 Bauer gesucht

Wer übernimmt den Riegenhof?

   
21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Florens Herbst

   
22.00 Tatort: Platt gemacht

Fernsehfilm Deutschland 2009

   
23.30 Mord mit Aussicht (30/39)

Der letzte Vorhang / Krimiserie Deutschland 2014

   
00.20 Die Kanzlei (21/28)

Neustart / Fernsehserie Deutschland 2016

   
01.10 Fortitude (2/12)

Windspiele / Krimiserie Großbritannien 2015

   
01.55 Köberle kommt (2/12)

Die Discofalle / Fernsehserie Deutschland 1984

   
02.20 Mord mit Aussicht (WH) (30/39)

Der letzte Vorhang / Krimiserie Deutschland 2014

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

S- HEUTE im SWR-FERNSEHEN (12.06.18)

 

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Dienstag, den 12.6.18  
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Christina Dietrich

   
16.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Christina Dietrich

   
17.05 Kaffee oder Tee

Der SWR Nachmittag

   
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Florens Herbst

   
18.15 natürlich!

Natur und Umwelt im Südwesten

   
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz

Moderation: Martin Seidler

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Eine Terence-Hill-Brücke für Worms – Prominenter Besuch zur offiziellen Umbenennung
  • Schulabschluss hinter Gittern – Mittlere Reife in der JSA Schifferstadt
  • Die kleinste Jugendherberge im Land – Zu Besuch in Altenahr
  • Hierzuland“ – Die Wilhelmstraße in Ratzert
   
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Sascha Becker

   
20.00 Tagesschau
   
20.15 Marktcheck
   
21.00 Unser Honig

Geliebt und gefährdet

   
21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Florens Herbst

   
22.00 Familie Heinz Becker

Stromausfall

   
22.30 Familie Heinz Becker

Hilde fährt in Kur

   
23.00 So lacht der Südwesten
   
23.30 So lacht der Südwesten – extra (1/3)

mit Klaus Birk

   
23.55 Jens Heinrich Claassen in kabarett.com
   
00.25 Familie Heinz Becker (WH)

Stromausfall

   
00.55 Familie Heinz Becker (WH)

Hilde fährt in Kur

   
01.25 Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne (WH von FR) (89)

Florian Schroeder mit Gästen

   
02.10 SchleichFernsehen
   
02.55 So lacht der Südwesten – extra (WH) (1/3)

mit Klaus Birk

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M- POLIZEI MAINZ (11.06.18) – Budenheim: Fahrgastschiff fuhr in die Uferböschung

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Mainz/Budenheim
FAHRGASTSCHIFF FUHR IN UFERBÖSCHUNG
>>> Durch die Wucht des Aufpralls war eine Passagierin gestürzt und trug leichte Verletzungen davon.
>>> Nach erfolgter Unfallaufnahme durch die Wasserschutzpolizei konnte das Fahrgastschiff seine Reise fortsetzen.

 

Quelle (auch Foto): Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

 

MAINZ (11.06.18). Am gestrigen Sonntagabend (10.06.18) kam es gegen 20.45 Uhr auf dem Rhein in Höhe der Ortslage Budenheim zu einem Schiffsunfall.

Ein Fahrgastkabinenschiff, das sich auf der Fahrt von Koblenz nach Speyer befand, fuhr im Bereich Budenheim in die Uferböschung.

Durch die Wucht des Aufpralls war eine Passagierin gestürzt und trug leichte Verletzungen davon.

Sie konnte an Bord versorgt werden.



Nach ersten Ermittlungen war die Unfallursache vermutlich ein Fahrfehler des Schiffsführers.

Das Schiff und die Uferböschung wurden beschädigt.

Nach erfolgter Unfallaufnahme durch
die Wasserschutzpolizei konnte das Fahrgastschiff seine Reise fortsetzen.

 

Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Region

HEUTE im SWR-FERNSEHEN (11.06.18)

 

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Montag, den 11.6.18  
   
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Christina Dietrich

   
16.05 Kaffee oder Tee
  Der SWR Nachmittag
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Christina Dietrich

17.05 Kaffee oder Tee
  Der SWR Nachmittag
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
  Moderation: Florens Herbst
   
18.15 Mensch Leute

Die Aufspürerin – Der Junge auf dem Foto

   
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz
  Moderation: Martin Seidler

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Räder statt Kufen – Die Sommer-Bob-WM in Sprendlingen
  • Regie, Schnitt, Ton – Ein Blick hinter die Kulissen der Landesschau in Mainz
  • Mehr als eine Unterkunft für Klassenfahrten – Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz
  • Hierzuland“ – Die Hauptstraße in Brenk
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Sascha Becker

20.00 Tagesschau
   
20.15 Utta Danella – Sturm am Ehehimmel

Spielfilm Deutschland 2013

21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
 

Moderation: Florens Herbst

22.00 Sag die Wahrheit (490)
  Die SWR Rateshow / Moderation: Michael Antwerpes

Rateteam: Kim Fisher, Ursula Cantieni, Pierre M. Krause, Smudo

22.30 Meister des Alltags (150)

Das SWR Wissensquiz / Moderation: Florian Weber

Rateteam: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Guido Cantz

   
23.00 Meister des Alltags (65)
  Das SWR Wissensquiz / Moderation: Florian Weber
  Rateteam: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Christoph Sonntag
   
23.30 Wer weiß denn sowas? (136)
  mit Kai Pflaume
   
00.15 Die Quiz-Helden – Wer kennt den Südwesten? (WH) (28)

Moderation: Jens Hübschen

   
01.00 Stadt – Land – Quiz (WH von SA)

Das Städteduell im Südwesten

   
01.45 Wer weiß es?
   
02.30 straßen stars (472)
   

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M- MAINZ (10.06.18) – Gewitter: Blitzeinschläge, Sturmböen und vor allem Starkregen beschäftigte die Feuerwehren

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Mainz
SCHWERES GEWITTER BESCHÄFTIGTE DIE FEUERWEHREN
>>> Bis Mitternacht sind etwa 150 Notrufe eingegangen, die zu rund 100 Einsätzen der Feuerwehr geführt haben.
>>> Der Schwerpunkt lag mit rund 80 Hilfeersuchen im Bereich Bingen.
>>> Im Stadtgebiet Mainz kam es zu keinen unwetterbedingen Einsätzen.

 

Quelle: Pressereferat der Feuerwehr Mainz

 

MAINZ (10.06.18). In der Nacht von Samstag auf Sonntag zog ein Unwetter über Rheinhessen.

Blitzeinschläge, Sturmböen und vor allem Starkregen beschäftigte die Feuerwehren.

Die Feuerwehrleitstelle Mainz, die neben dem Stadtgebiet Mainz auch für die beiden Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms zuständig ist, hatte auf Grund der Unwetterwarnungen die Lage permanent beobachtet.

Als sich die Unwetterlage bestätigte wurde umgehend die Feuerwehrleitstelle durch Alarmierung von dienstfreiem Leitstellenpersonal sowie speziell ausgebildeten Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Mainz personell verstärkt.

Somit war es möglich die ab etwa 22.30 Uhr eingehenden Anrufe adäquat anzunehmen und zu bearbeiten.

Bis Mitternacht sind etwa 150 Notrufe eingegangen, die zu rund 100 Einsätzen der Feuerwehr geführt haben.

Unter anderem kam es in Sprendlingen vermutlich durch Blitzeinschlag zu einem Dachstuhlbrand und auf der A 61 ist ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.

Der Schwerpunkt lag jedoch mit rund 80 Hilfeersuchen im Bereich Bingen.

Neben vollgelaufenen Kellern wurde hier die örtliche Feuerwehr auch zu einem gemeldeten Gebäudebrand und zu einem Rauchwarnmelder alarmiert.

Während die Kräfte in Bingen vor Ort noch tätig waren, konnten die zusätzlichen Maßnahmen in der Feuerwehrleitstelle Mainz kurz nach Mitternacht aufgehoben werden, da das Unwetter dann weiter nach Norden gezogen war.

Im Stadtgebiet Mainz kam es zu keinen unwetterbedingen Einsätzen.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information

www.blutspende.de

DRK-Blutspendedienst West

Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Region

1.000 JAHRE WORMSER DOM (10.06.18) – Gauck: „Wie ein Fels in der Brandung“ Festakt zum Jubiläum „1.000 Jahre Wormser Dom“

 

 

Worms
1.000 JAHRE WORMSER DOM / FESTAKT
>>> Gauck: „Wie ein Fels in der Brandung“
>>> Festakt zum Jubiläum

 

Quelle (auch Fotos): Bischöfliche PressestelleMainz / Tobias Blum

 

WORMS (10.06.18). „Der Wormser Dom wirkt auf mich wie ein Fels in der Brandung.“

Das betonte der frühere Bundespräsident Joachim Gauck am gestrigen Samstagabend in seiner Rede beim Festakt zum Jubiläum des Wormser Domes.

Das Motto „Aufgeschlossen“ zum Domjubiläum „verstehen die ambesten, die es auf ihr Herzbeziehen“, sagte Gauck bei der Feierstunde im Dom, die am Weihetag des Domes vor 1.000 Jahren stattfand.

Zusammen mit dem Pontifikalamt am heutigen Sonntag, mit dem Mainzer Bischof Peter Kohlgraf bildete, sie den Höhepunkt des Jubiläums „1.000 Jahre Wormser Dom“.

Joachim Gauck bei seiner Festrede zum Jubiläum „1000 Jahre Wormser Dom“.

 

Der Dom solle „ein offener und weiter Raumdes Lebens sein, in dem die Sehnsüchte und Fragen dem Menschen gedeihen und blühen können“, sagte der frühere Bundespräsident.

Er erinnerte daran, dass die Kirchen in der DDR „Orte waren, in denen eine Gegenkultur zur Staatsideologie gelebt wurde. Kirchen waren lebendige Gemeinden, die sich für das Gemeinwesen verantwortlich fühlten.“
Gauck mahnte auch zu einem „Bekenntnis zu Europa“. Wörtlich sagte er: „Wir brauchen eine Bereitschaft, wieder etwas zu riskieren

für dieses Europa.“

Als Zusammenschluss sei Europa „zukunftssichernd, ausgleichend
und friedensstiftend“.

 

KOHLGRAF: DER DOM IST DAS HERZ EINER LEBENDIGEN GEMEINDE
„Ohne Zweifel hat Bischof Burchard mit seinem Dom etwas geschaffen, das auch für uns heute von Bedeutung ist“, betonte Bischof Kohlgraf in seinem Grußwort.

„Seit 1.000 Jahren ist er das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt Worms. Und bei allem was sich in und um den Dom in 1.000 Jahren zugetragen hat – der Dom ist dabei immer das geblieben, wofür er in erster Linie gebaut wurde: Ein sichtbarer Ausdruck der Verehrung Gottes, ein Ort des Gebetes und des Gottesdienstes. Das ist der Dom auch heute, nach 1.000 Jahren: Er ist das Herz einer lebendigen Gemeinde, die sich hier zum Gottesdienst versammelt, ein Ort, den Menschen aufsuchen, um innezuhalten, um zu beten. Und ich
glaube, auch Menschen, die den Dom wegen seiner kulturhistorischen Bedeutung und seiner Schönheit besuchen, ahnen, dass er einst für einen Höheren erbaut wurde.“

 

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf bezeichnete den Wormser Dom in seinem Grußwort als „Herz einer lebendigen Gemeinde“

 

Wörtlich sagte Kohlgraf: „Den Dom und seine Geschichte heute zu erschließen, darum geht natürlich in diesem Jubiläumsjahr. Aber der Dom ist kein Museum. Die Begegnung mit der Vergangenheit ist auch die Begegnungmit den Menschen, die vor uns geglaubt haben und die in diesem Bauwerk die Spuren ihrer Gottsucheund ihres Glaubens hinterlassen haben. Die Erinnerung an den Dombau vor 1.000 Jahren ist zudem eine Einladung
darüber nachzudenken, welche Kirche wir heute ‚bauen’ wollen – wie wir heute Kirche sein wollen. Das Motto ‚Aufgeschlossen’ ist dafür ein gutes Wort: Aufgeschlossen für die Botschaft des Evangeliums und aufgeschlossen für die Menschen heute, für alle Menschen, vor allem für die Ausgeschlossenen, um ihnen die Gegenwart Gottes heute aufzuschließen; um sie aufgeschlossen zu machen für Gott und aufgeschlossen füreinander. Was das bedeutet, das wird uns über dieses Jubiläumsjahr hinaus beschäftigen.“

Kohlgraf dankte der Domgemeinde, dem Dekanat Worms und der Stadt Worms, für ihr großes Engagement beim Jubiläum: „Die Aktivitäten zeigen, wie lebendig und bunt unsere Kirche ist.“

Der Bischof würdigte außerdem, dass das Jubiläum in ökumenischer Verbundenheit begangen wurde und erinnerte daran, dass die „Geschichte von Dom und Stadt Worms auch mit der Erinnerung an die bedeutende jüdische Gemeinde hier verbunden sein muss“.

„Im kulturellen Erbe des Landes Rheinland-Pfalz nimmt der Wormser Dom einen herausragenden Platz ein“, sagte der rheinland-pfälzische Staatsminister Professor Konrad Wolf. Er sei weit mehr als „ein Zeugnis europäischer Architekturgeschichte“, sondern sei auch „Dreh- und Angelpunkt der Reichs- und Kirchengeschichte gewesen“, sagte Wolf.

„Der Dom ist als steinernes Monument das Wahrzeichen dieser Stadt“, betonte der Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel. Er wies darauf hin, dass die Stadt Worms es keinem anderen Bauwerk gestatte, höher zubauen als der Wormser Dom. Mit Propst Tobias Schäfer habe die Dompfarrei einen Propst, „der mitten in der Gemeinde steht“, sagte Kissel. Und weiter: „Lieber Tobias Schäfer, sie sind ein Glücksfall für diese Gemeinde.“

Die Begrüßung im vollbesetzten Wormser Dom hatte Propst Schäfer übernommen.

 

Festakt zum Jubiläum „1.000 Jahre Wormser Dom“ (v.l.n.r.): Propst Tobias Schäfer, Bischof Peter Kohlgraf und der frühere Bundespräsident Joachim Gauck.

 


Er ging darin auf die Geschichte des Bauwerkes ein und hob hervor, „dass der Dom unbestritten die Krone der Stadt ist, die er mit seinen Türmen überragt“.

Am Ende des Festaktes trug sich Joachim Gauck gemeinsam mit Bischof Kohlgraf, Staatsminister Wolf und Propst Schäfer in das Goldene Buch der Stadt Worms ein.

 

Am Ende des Festaktes trug sich Bischof Peter Kohlgraf in das Goldene Buch der Stadt Worms ein; dahinter (v.l.n.r.) Staatsminister Konrad Wolf, Oberbürgermeister Michael Kissel, Joachim Gauck und Propst Tobias Schäfer.

 

Musikalisch gestaltet wurde der Festakt von den Wormser Dombläsern unter der Leitung von Volker Günther und Domkantor Dan Zerfraß an der Schwalbennestorgel des Domes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Region

S- HEUTE im SWR-FERNSEHEN (10.06.18)

 

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Sonntag, den 10.6.18  
   
16.00 Landesgartenschau Lahr

Moderation: Sonja Schrecklein und Michael Antwerpes

   
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
  Moderation: Anke Neuzerling
18.05 Hierzuland
  Die Hauptstraße in Streithausen
   
18.15 Ich trage einen großen Namen (623)
  Moderation: Wieland Backes
18.45 Bekannt im Land
  Thomas Anders – Einer von hier
   
19.15 Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie (978)
  Deutschland 2018 / Klingende Münzen
   
19.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
  Moderation: Anke Neuzerling
   
20.00 Tagesschau
   
20.15 Geschichte und Entdeckungen

Prinz Max von Baden – Kanzler zwischen Kaiserreich und Republik

   
21.00 Adelsleben – 900 Jahre Haus Baden
   
21.45 Heinrich del Core „Ganz arg wichtig“ (1/2)
   
22.30 Echt witzig – Entertainer und ihre Idole
   
23.15 Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne (WH von FR) (89)

Florian Schroeder mit Gästen

00.00 Florian Schroeder live – „Entscheidet euch!“ (WH von FR)
00.40 Cloud Atlas – der Wolkenatlas

Spielfilm USA/Deutschland/Hongkong 2012

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M- BERLIN / WIESBADEN (08.06.18) – Fall Susanna F.: Mutmaßlicher Mörder im Irak festgenommen

 

 

Berlin / Wiesbaden
FALL SUSANNA F.: MUTMAßLICHER MÖRDER IM IRAK FESTGENOMMEN

 

Quelle: Bundesministerium des Innern (Berlin)

 

BERLIN / WIESBADEN (08.06.18). Der im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an Susanna F. beschuldigte Ali B. ist heute Nacht gegen 2 Uhr durch kurdische Sicherheitsbehörde auf Bitte der Bundespolizei festgenommen worden.

Bundesinnenminister Seehofer erklärt hierzu: „Ich danke den beteiligten kurdischen Sicherheitskräften, dass diese die Verhaftung möglich gemacht haben. Dieser Erfolg ist Ergebnis der guten Zusammenarbeit zwischen den kurdischen Sicherheitsbehörden im Irak und der deutschen Bundespolizei.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Region

M- POLIZEI ALZEY (08.06.18) – Wörrstadt: Unter Drogeneinfluss gegen einen Baum gefahren

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Wörrstadt
UNTER DROGENEINFLUSS GEGEN EINEN BAUM GEFAHREN
>>> Die Fahrzeuginsassen wurden aus dem Fahrzeug heraus geschleudert, und schwer verletzt erst einige Minuten später durch Zeugen aufgefunden.
>>> Bei beiden Personen können im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme Anzeichen auf einen Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt werden.
>>> Unfallfahrzeug bereits im Januar 2018 zwangsentstempelt

 

Quelle (auch Fotos): Polizeiinspektion Alzey

 

WÖRRSTADT (08.06.18). Heute Nacht, gegen 1.00 Uhr, war ein Pkw besetzt mit einem 28 Jährigen Wörrstädter und einer 23-Jährigen Mainzerin auf der L414, aus Richtung Wörrstadt kommend, in Richtung Vendersheim unterwegs.

 

Auf regennasser Fahrbahn kam das Fahrzeug in einer Linkskurve allein beteiligt nach links von der Fahrbahn ab, prallte dort gegen einen Baum, wodurch der Motor herausgerissen wurde und 15 Meter neben dem Pkw im Feld landete.

 

Das Fahrzeug kam links neben der Fahrbahn rund 5 Meter im Feld total beschädigt zum Stehen.

Die Fahrzeuginsassen wurden aus dem Fahrzeug heraus geschleudert, und schwer verletzt erst einige Minuten später durch Zeugen aufgefunden.

Bei beiden Personen können im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme Anzeichen auf einen Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt werden.

Entsprechende Betäubungsmittel wurden aufgefunden und sichergestellt.

Derzeit ist noch nicht abschließend geklärt, wer das Auto zum Unfallzeitpunkt fuhr.

Daher wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beiden Unfallbeteiligten eine Blutprobe entnommen.

Darüber hinaus konnte ermittelt werden, dass einer der Unfallbeteiligten nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und das Unfallfahrzeug bereits im Januar 2018 zwangsentstempelt wurde.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information

www.blutspende.de

DRK-Blutspendedienst West

Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Region

S- HEUTE im SWR-FERNSEHEN (08.06.18)

 

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Freitag, den 8.6.18  
   
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
  Moderation: Christina Dietrich
16.05 Kaffee oder Tee
  Der SWR Nachmittag
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
  Moderation: Christina Dietrich
   
17.05 Kaffee oder Tee
  Der SWR Nachmittag
   
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
  Moderation: Dorit Becker
   
18.15 Fahr mal hin

Ganz schön abgefahren – eine Tour durchs Wiesbachtal

   
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz
  Moderation: Holger Wienpahl

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Einmal noch Bernkastel-Kues sehen – Mit dem „Wünschewagen“ an die Mosel
  • 50 Jahre Einsatz für Kinderrechte – Mitarbeitende des Kinderschutzbundes berichten
  • Der Brückenbauer – Mainzer Künstler gestaltet Fenster einer Synagoge in Tel Aviv
  • Hierzuland“ – Der Backesweg in Hecken
   
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Moderation: Daniela Schick

   
20.00 Tagesschau
   
20.15 Expedition in die Heimat
  Natürlich im Gelbachtal

Moderation: Anna Lena Dörr

   
21.00 DorfLeben! – Drei aus Laurenziberg
   
21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
  Moderation: Dorit Becker
22.00 Nachtcafé
  Die SWR Talkshow / Gäste bei Michael Steinbrecher

Alptraum Pflegeheim – wo bleibt die Würde?

   
23.30 Spätschicht – die SWR Comedy Bühne (89)

Florian Schroeder mit Gästen

   
00.15 Florian Schroeder live – „Entscheidet euch!“
01.00 Carolin Kebekus: PussyTerror TV
01.45 So lacht der Südwesten (WH von DI)

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M- POLIZEI WIEBADEN (07.06.18) – Haftbefehlsantrag gegen zweiten mutmaßlichen Tatverdächtigen im Fall Susanna F. zurückgenommen.

 

 

Wiesbaden / Mainz
HAFTBEFEHLSANTRAG GEGEN ZWEITEN MUTMAßLICHEN TATVERDÄCHTIGEN IM FALL SUSANNA F. ZURÜCKGENOMMEN

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Wiesbaden und Polizeipräsidium Westhessen

 

WIESBADEN / MAINZ (07.06.18). Nachdem sich im Laufe des Nachmittags neue Ermittlungsergebnisse ergeben haben, nach welchen ein dringender Tatverdacht gegen den 35 Jährigen Beschuldigten zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr zu begründen ist, wurde der Haftbefehlsantrag am heutigen Abend im Rahmen der Vorführung vor dem Ermittlungsrichter beim AG Wiesbaden durch die Staatsanwaltschaft zurückgenommen.

Der Beschuldigte wurde nach Beendigung der Anhörung entlassen.

Die Ermittler der Wiesbadener Kriminalpolizei bitten weiterhin um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat in der Nacht vom 22./23.Mai 2018 und auch am 23.Mai 2018 tagsüber in dem Bereich Wiesbaden-Erbenheim, Kreuzberger Ring sowie in dem Gebiet zwischen Boelckestraße, Bundesstraße 455 und der Bahnlinie (Gemarkung „Dörrwiesen“) verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Wer hat Susanna Feldman am 22. und/oder 23.Mai 2018 gesehen?

Zur Hinweisaufnahme wurde ein Callcenter mit mehreren Polizeibeamten eingerichtet.

Dieses ist bis auf weiteres rund um die Uhr besetzt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich dort unter der Rufnummer (0611) 345-5555 zu melden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Region

M- MAINZ (07.06.18) – Vermutliches Flugzeugteil landete im Garten

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Mainz
VERMUTLICHES FLUGZEUGTEIL LANDETE IM GARTEN

 

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

 

MAINZ (07.06.18). In der Falkensteiner Straße stellte ein Anwohner gestern fest, dass in seinem Garten ein undefinierbarer Gegenstand lag.

Er hatte eine Länge von etwa 1,5 m und bestand hauptsächlich aus Gummi.

Das stark nach Treibstoff riechende Gummiteil besaß Aussparungen, welche durchaus für dicke Schrauben gedacht sein könnten.

Insgesamt vermittelte er den Eindruck, vielleicht als eine Art Abdichtung gedient zu haben.

Am verschiedenen Stellen ist er auch teilweise eingerissen.

Das Gebäude und der dazugehörige Garten liegen in der Einflugschneise des
Frankfurter Flughafens.

Anhand der Örtlichkeit erscheint es unwahrscheinlich, dass jemand den Gegenstand dort gezielt abgelegt hat.

Die Ermittlungen dauern an.

 

-Anzeige/Verlinktes Banner-
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Region