BAD KREUZNACH -22.11.17- Dienstwagen für die Deutsche Weinkönigin

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Bad Kreuznach
DIENSTWAGEN FÜR DIE DEUTSCHE WEINKÖNIGIN

 

Quelle (auch Foto): Norber Krupp, KruppPRESSE

 

BAD KREUZNACH -22.11.17-. Gerade erst von einer diplomatischen Mission in Sachen deutscher Wein aus Kanada zurück, durfte die aus Oberhausen an der Nahe stammende Deutsche Weinkönigin Katharina Staab jetzt ihren Dienstwagen entgegennehmen.

Das schwarze Opel Cascada Cabriolet mit bordeaux-farbenem Textilverdeck (140 PS, Navigationssystem, beheizbare Sitze und viele andere Extras, Listenpreis ca. 33.000 Euro) wurde auf beiden Türen mit dem Schriftzug „Deutsche Weinkönigin 2017/18“ und dem Namen der Amtsinhaberin verschönert.

Hans-Walter Nies als Repräsentant des Autohauses Honrath, das das Königinnen-Mobil für die gesamte Amtsperiode bereitstellt, war es eine Ehre, das elegante Fahrzeug persönlich zu übergeben. Er wünschte Katharina Staab „Allzeit gute Fahrt!“

kpr-Dienstwagen-1

Die Deutsche Weinkönigin Katharina Staab aus Oberhausen an der Nahe freute sich sehr, das mit ihrem Titel und Namen geschmückte Cabriolet, einen Opel Cascada, übernehmen zu dürfen. Im Hintergrund sind (von links) Hans-Dirk Nies, Gereon Haumann, Nadine Poss und Peter Scholten zu sehen, die der Weinmajestät viel Erfolg und „Allzeit gute Fahrt!“ wünschten. (Foto: KruppPresse)

Die Weinkönigin hat die Limousine bereits schätzen gelernt, denn seit Juni wurde der Wagen schon von ihr und ihren Prinzessinnen rund 4000 Kilometer im Dienste des Naheweins chauffiert.

„Sehr komfortabel und mit einer tollen Straßenlage. Zudem ein sehr schickes Auto – ich bin sehr glücklich damit“, gestand die Majestät.

Und beim Parken des Naheweinköniginnen-Wagens vor ihrer Wohnung in Mainz habe sie nur ein Knöllchen bekommen. Ob die Mainzer Politessen am Ende alle rücksichtsvolle Royalisten sind?

Vorstandsvorsitzender Peter Scholten gratulierte der Deutschen Weinkönigin zu ihrem Dienstwagen, an dessen Finanzierung sich auch die Sparkasse Rhein-Nahe beteiligt hatte, um die Marktposition der deutschen Weine zu fördern.

Auch der Dehoga-Landesvorsitzende Gereon Haumann kam zur Fahrzeugübergabe, um der Weinmajestät viel Erfolg bei ihrem Einsatz für den deutschen Wein zu wünschen: „Wir sind stolz, dass wir Sie haben. Dann noch Ihre Amtsvorgängerin Nadine Poss als Geschäftsführerin bei Weinland Nahe – ein tolles Team, das Spaß macht.“

Nadine Poss zeigte sich sehr dankbar dafür, dass das Autohaus Honrath und die Sparkasse Rhein-Nahe nicht nur die Naheweinmajestäten, sondern jetzt auch die Deutsche Weinkönigin mit Dienstwagen unterstützen. „Das hilft uns sehr!“, stellte sie mit Blick aufs knappe Budget fest.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information

www.blutspende.de

DRK-Blutspendedienst West
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HEUTE im SWR-FERNSEHEN -22.11.17-

SWR TV LOGO

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Mittwoch, den 22.11.17
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
16.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
17.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Jan Boris Rätz
18.15 made in Südwest
Mythos Scharzhofberg – Der teuerste Weißweinberg der Welt
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz
Moderation: Holger Wienpahl

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Vizeweltmeister der Jungimker – Luis aus Reudelsterz und sein ungewöhnliches Hobby
  • Von der DDR in den Hunsrück – Ein Schriftsteller findet „Zeit zu reden“
  • Gut zu wissen“ – Schilddrüsenerkrankungen und ihre Folgen
  • Hierzuland“ – Die Kirchstraße in Schönbach
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Sascha Becker
20.00 Tagesschau
20.15 Boris Becker – Der Spieler
21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Jan Boris Rätz
Debüt im Dritten
22.00 Fremde Tochter
Fernsehfilm Deutschland 2017
23.35 Mord mit Aussicht (4/39)
Marienfeuer / Krimiserie Deutschland 2008
00.25 Graf Yoster gibt sich die Ehre (23)
Big Bull’s Ende / Fernsehserie Deutschland 1968
00.50 Graf Yoster gibt sich die Ehre (24)
Fiat Justitia / Fernsehserie Deutschland 1968
01.15 Butler Parker (20)
Der Doppelgänger / Fernsehserie Deutschland 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BAD KREUZNACH -21.11.17- Jüdische Wurzeln in Bad Kreuznach: Ludwig Wolff war erfolgreicher Tabakhändler in Chicago

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Bad Kreuznach
DER KREUZNACHER LUDWIG WOLFF WAR ERFOLGREICHER TABAKHÄNDLER IN CHICAGO
>>> Ludwig Wolff (1851-1912), Sohn von Isaak und Louise Wolff, wanderte in die Vereinigten Staaten aus und wurde in Chicago ein sehr erfolgreicher Unternehmer als Geschäftsführer der berühmten Tabakfirma Gradle/Strotz Tobbaco-Company.

 

Text: Hansjörg Rehbein, Pressereferat der Stadtverwaltung Bad Kreuznach
Fotos: Familienarchiv Smale

 

BAD KREUZNACH -21.11.17-. „Hier ruhen unsere lieben Eltern“ steht auf dem Grabstein für Isaak Wolff (1798-1874) und Louise Wolff (1824-1904) geschrieben.

„Nun sind sie nicht einsam oder vergessen“, sagt Bill Smale nach seinem Besuch auf dem jüdischen Friedhof in Bad Kreuznach.

Mit Hilfe von Stadtarchivarin Franziska Blum-Gabelmann fand der US-Bürger die jüdischen Wurzeln seiner Familie in Bad Kreuznach.

Sein Urgroßvater Ludwig Wolff (1851-1912), Sohn von Isaak und Louise Wolff, wanderte in die Vereinigten Staaten aus und wurde in Chicago ein sehr erfolgreicher Unternehmer als Geschäftsführer der berühmten Tabakfirma Gradle/Strotz Tobbaco-Company.

Ludwig Wolff (1851-1912)

Ludwig Wolff (1851-1912)

Wolff heiratete Rose Strotz, die Tochter eines der Inhaber. „Meine beiden Großmütter waren Schwestern und Töchter von Ludwig Wolff.“

Nach seinem Besuch in Bad Kreuznach steht damit nun die Hälfte von Bill Smales Familienbaum.

Vor drei Monaten wurde Bill Smale bei seiner Ahnenforschung im Internet auf die Wolffs in Bad Kreuznach aufmerksam.

Bill Smale

Bill Smale

Der Zufall wollte es, dass ein sehr guter Freund, ein Japaner, ihn zu der Hochzeit seines Sohnes in Mainz eingeladen hatte.

Bill Smale (63) lebt seit 40 Jahren in Japan und ist dort ein sehr erfolgreicher Unternehmer und Computerspezialist.

Da Bad Kreuznach von Mainz aus quasi „um die Ecke liegt“, führte ihn sein Weg direkt ins Stadtarchiv, wo er sofort im Adressbuch fündig wurde.

Dort wurde ihm auch der Besuch des jüdischen Friedhofes vermittelt und man zeigte ihm den Weg zur Kurhausstraße 12, zu dem Haus, in dem einst seine Ur-Ur-Großeltern Isaak und Louise Wolff lebten.

 

VideoWerbung
Zum Starten bitte Pfeil in der Mitte des Bildes anklicken

 

 

 

 

 

 

 

 

HEUTE im SWR-FERNSEHEN -21.11.17-

SWR TV LOGO

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Dienstag, den 21.11.17
15.15 Mit dem Zug durch das Baskenland
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
16.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
17.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Sandra Hochhuth
18.15 natürlich!
Natur und Umwelt im Südwesten
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz
Moderation: Holger Wienpahl
Heute unter anderem mit folgenden Themen:

  • Junge Kämpferin aus Freinsheim – Zehnjährige ist mehrfache Weltmeisterin im Kickboxen
  • Geburtstagsgeschenk für den Papst – Westerwälder komponierte „Franziskus-Messe“
  • Leben ohne Plastik – Wie kann man den täglichen Müll vermeiden?
  • Hierzuland“ – Auf dem Schönberg in Kölbingen
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Sascha Becker
20.00 Tagesschau
20.15 Marktcheck
21.00 Die Sofa-Richter
Das Rechtsmagazin
21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Sandra Hochhuth
22.00 Hannes und der Bürgermeister
Der Hannesweg / Schafscheiß
22.30 Schreinerei Fleischmann und Freunde
mit Alice Hoffmann und Timo Sturm
23.00 So lacht der Südwesten
23.30 Die Pierre M. Krause Show (525)
SWR3 Latenight
23.55 Helmuth Steierwald in kabarett.com
00.25 Hannes und der Bürgermeister (WH)
00.55 Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne (WH von DI) (81)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BAD KREUZNACH -20.11.17- „Unser Auftrag ist Nachhaltigkeit“: Gewobau und Stadtjugendamt feiern Richtfest der neuen Kita im Pappelweg

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

Bad Kreuznach
„UNSER AUFTRAG IST NACHHALTIGKEIT“
>>> Unter großem Interesse von Eltern und Erziehern ist der Rohbau des Kindergartens im Pappelweg vorangeschritten.
>>> Jetzt feierten Gewobau, das Stadtjugendamt und die künftigen Besucher der Kindertagesstätte gemeinsam mit ihren Eltern und den ausführenden Architekten und Baufirmen das Richtfest.

 

Quelle: Gewobau Bad Kreuznach
Fotos: Rolf Müller

 

BAD KREUZNACH -20.11.17-. Unter großem Interesse von Eltern und Erziehern ist der Rohbau des Kindergartens im Pappelweg vorangeschritten.

Jetzt feierten Gewobau, das Stadtjugendamt und die künftigen Besucher der Kindertagesstätte gemeinsam mit ihren Eltern und den ausführenden Architekten und Baufirmen das Richtfest. Facharbeiter Daniel Wesel, Firma Iselborn, gab den traditionellen Richtspruch. Der neue Kindergarten wird als Ersatzbau der Kindertagesstätte im Mittleren Flurweg dienen, der Einzug ist für Mai geplant.

gewo kiga - Richtspruch

Daniel Wesel von der Baufirma „Iselborn“ hielt den Spruch zum Richtfest

„Unser Auftrag ist Nachhaltigkeit“, betonte Gewobau-Geschäftsführer Karl-Heinz Seeger in einer kleinen Ansprache.

„Die Kinder sollen sich hier wohlfühlen und ihre Umgebung kennen- und schätzen lernen. Wir gehen mit gutem Beispiel voran.“

Denn die Gewobau baue nicht einfach irgendein Gebäude, sondern verbindet mit ihren Bauten eine gewisse Philosophie.

So folgt das L-förmige Gebäude in Anlehnung an den US-amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright.

Lloyd Wright war Verfechter der organischen Bauweise und bezog in seine Bauten (u.a. Robie-Haus) die Farben der Natur und die Natur der Materialien mit ein.

gewo kiga - gang

Einer klar und einfach gegliederten äußeren Form stehen hohe innere Werte gegenüber. Der Gestaltungsleitsatz, der auch Teil der Bauhaustradition war: „form follows function“ (Die Form folgt aus der Funktion) wird aufgenommen und fortgeführt.

Linienförmige Verklinkerungen an der Fassade schaffen im Pappelweg eine harmonische Verbindung mit der Außenwelt. Das Bauwerk selbst wird Einfachheit und Ruhe ausstrahlen. Die Form, die Gestaltung von Dingen soll sich dabei aus ihrer Funktion, aus ihrem Nutzungszweck ableiten.

So findet im Grundriss eine Gliederung statt, die einzelne Funktionsbereiche den Krippen- bzw. den KITA-Kindern zuordnet. Verbunden werden diese über eine großzügige Eingangshalle, die auch für Veranstaltungen und gemeinsamer Treffpunkt genutzt werden kann.

Im Innenbereich werden sieben Gruppenräume entstehen, die nach Südwest oder Südost orientiert sind und gleiche Größe und Wertigkeit aufweisen.

„Keine der Gruppen wird bevorzugt oder benachteiligt. Ein eventueller Tausch von Räumlichkeiten ist jederzeit und einfach möglich.“

gewo kiga - Stifte

Besonderen Wert wurde auf die Sicherheit der Kinder gelegt. So kommen Innentüren zum Einsatz, die an Rahmen und Tür besondere Dichtungen aufweisen und Kinderhände vor dem Einklemmen schützen sollen.

Seeger begrüßte in seiner Rede auch Oberbürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Heike Kaster-Meurer sowie Hanna Reschke, Abteilungsleiterin Kindertagesstätten, und die Kindergartenleitung Frau Welten. Sprache und Integration sollen im Pappelweg im Vordergrund stehen.

gewo kiga - Seeger und OB

Bis zu zehn Kinder mit Beeinträchtigung können dank größtmöglicher Barrierefreiheit aufgenommen werden.

Seeger dankte besonders seinem ausführenden Architekten Tino Steinmetz und Bauingenieur Thomas Bebech sowie allen Beteiligten, die die bisherigen Arbeiten unfallfrei bewältigt haben.

Das Spielen ist für Kinder besonders wichtig, auch im Außenbereich der Kita Pappelweg.

Hier findet eine enge Abstimmung mit dem Grün- und Freiflächenamt der Stadt Bad Kreuznach, statt.

Stellvertretend hierfür begrüßte Herr Seeger den Leiter Herrn Hans Sifft und Gartenbauarchitekt Herrn Philipp Geib.

gewo kiga - Kasper a

Für alle Kinder des Stadtteils werden auf einem Eckgrundstück, das ebenfalls der Gewobau gehört, ein frei zugänglicher Abenteuerspielplatz errichtet, außerdem gibt es für die Kindergartenkinder in geschütztem Areal eine Landschaft zu entdecken, die alle Sinne anspricht: Sand und Erde, Rasen und Wiese, Sträucher und Bäume, Kräutergärten und Spielgeräte. Aber auch stille Ecken zum Ausruhen und Entspannen. Lärm- und Sichtschutz ist durch die angrenzende Bebauung gegeben, die von der Wilma Wohnen Süd Gmbh errichtet wird.

Dreifach-Verglasung und 42-cm starke Außenwände nach Din-Norm sorgen im Kindergartengebäude für eine geringe Geräuschkulisse. Auch eine geplante Dachbegrünung trägt zur Entwässerung und zu einem guten Raumklima bei.

Was jetzt noch fehlt, sind Innenausstattung und der ganz normale Kita-Alltag: Von Markus Dorner, dem Leiter des Museums für PuppentheaterKultur (PuK) gab es nicht nur einen charmanten Auftritt in der Rolle des Froschkönigs, sondern auch einen Geschenke-Koffer voller „Spielkameraden“: Hase, Grüffelo, Kater Findus und Petterson, Hund, Katze, Maus oder auch der findige Fuchs Filou, findet seinen Platz in der Kita und wird die Kinder von Anfang an begleiten.

Zwei schlaue Füchse: Der Fuchs aus dem PuK und  Gewobau-Geschäftsführer Karl-Heinz Seeger

Zwei schlaue Füchse: Der Fuchs aus dem PuK und Gewobau-Geschäftsführer Karl-Heinz Seeger

Für Karl-Heinz Seeger, der stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins PuK ist und die Handpuppen feierlich an Kinder und Erzieherinnen übergab, schließt sich damit der Kreis: „Wir pflegen eine nachhaltige Kultur und wollen auch, dass die Kinder dieser Stadt ihre Umgebung – auch ihre kulturelle – spielerisch kennenlernen mögen. Filou, der Fuchs, wird sich bei Euch ganz wie zu Hause im Fuchsbau fühlen!“

gewo kiga - Kasper a

gewo kiga - kaspergewo kiga - puppenkiste
KOSTEN UND ECKDATEN

>> Grundstück, Erschließung, Nebenkosten = 770.000,00

>> Bauwerk mit Gebäudetechnik = 2.200.000,00

>> Außenanlage = 200.000,00

>> Gesamtkosten = rund 3.170.000,00
>> Grundstücksfläche = 5.560,00 Quadratmeter
>> Gebäudenutzfläche = 1.274,24 Quadratmeter

>> Anzahl der Gruppenräume = 7
>> Anzahl der Kinder = 110

Geschäftsführer: Dipl.-Ökonom Karl-Heinz Seeger

Entwurf: Tino Steinmetz, Architekt BDB

 

-Anzeige/Verlinktes Banner-
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

HEUTE im SWR-FERNSEHEN -20.11.17-

SWR TV LOGO

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Montag, den 20.11.17
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
16.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
17.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Sandra Hochhuth
18.15 Mensch Leute
David gegen Goliath – Ein junger Bauer trotzt den Milch-Multis
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz
Moderation: Holger Wienpahl

Heute u. a. mit folgenden Themen

  • Junge Talente – Zwei Schwestern aus Merxheim musizieren zusammen
  • Lärm und Müll in Rheindürkheimer Straße – Anwohner gegen Mietanlage
  • Arznei-Cocktails im Alter – Vorsicht bei riskantem Medikamenten-Mix
  • Hierzuland“ – Die Obergasse in Hettenleidelheim
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Sascha Becker
20.00 Tagesschau
20.15 Der große Augen-Report
Klare Sicht – gesunde Augen
21.00 Das Engadin – Naturwunder der Alpen
21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Sandra Hochhuth
22.00 Sag die Wahrheit (467)
Die SWR Rateshow / Moderation: Michael Antwerpes

Rateteam: Kim Fisher, Ursula Cantieni, Pierre M. Krause, Mike Krüger

22.30 Meister des Alltags (90)
Das SWR Wissensquiz / Moderation: Florian Weber
Rateteam: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Guido Cantz
23.00 Meister des Alltags (38)
Das SWR Wissensquiz / Moderation: Florian Weber

Rateteam: Enie van de Meiklokjes, Bodo Bach, Alice Hoffmann, Guido Cantz

23.30 Schätzen Sie mal!
Moderation: Jochen Schropp
00.15 Die Quiz-Helden – Wer kennt den Südwesten (WH)
01.00 Stadt – Land – Quiz (WH)
01.45 Wer weiß es?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HEUTE im SWR-FERNSEHEN -19.11.17-

SWR TV LOGO

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Sonntag, den 19.11.17
16.00 Sport extra: Springreiten – Großer Preis von Stuttgart
Die Wildkräuter-Lady aus dem Bergischen Land
17.15 Die Quiz-Helden – Wer kennt den Südwesten? (62)
Moderation: Jens Hübschen
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: David Rühl
18.05 Hierzuland
Die Hauptstraße in Sassen
18.15 Ich trage einen großen Namen (602)
Moderation: Wieland Backes
18.45 Bekannt im Land
Schräge Typen
19.15 Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie (949)
Deutschland 2017 / Der Melkroboter
19.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: David Rühl
20.00 Tagesschau
20.15 24 Stunden in Mainz
21.45 Sportschau – Die Bundesliga am Sonntag
22.05 Flutlicht
Studiogäste: Yoshinori Muto (1. FSV Mainz 05), Dominique Heintz (1. FC Köln), Anna Bader (Klippen- und Wasserspringerin)

Moderation: Tom Bartels

Heute u. a. mit Fußball Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln / Fußball 2. Liga: Vorbericht Dynamo Dresden – 1. FC Kaiserslautern

22.50 Verschwunden in Deutschland
Auf der Suche nach vermissten Flüchtlingsjungen
23.35 Gracia Patricia – Fürstin von Monaco
Spielfilm Frankreich/USA/Belgien/Italien 2014
01.05 Leb wohl, meine Königin!
Spielfilm Frankreich/Spanien 2012
02.35 Lilly Schönauer – Weiberhaushalt (WH)
Spielfilm Deutschland/Österreich 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BAD KREUZNACH -18.11.17- Lions Club Rhein-Nahe: Gelungene Sammelaktion für Kinderschutzbund

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

 

Bad Kreuznach
LIONS CLUB RHEIN-NAHE: GELUNGENE SAMMELAKTION FÜR KINDERSCHUTZBUND
>>> Mitten im Einkaufstrubel des Globus Handelshof, Gensingen, bat der Serviceclub die Kunden um Unterstützung des Kinderschutzbundes.
>>> Eine lange Wunschliste mit Lebensmitteln, Bastel- und Malmaterial, Haushalts- und Reinigungsartikel, sowie Bürobedarf wurde den überwiegend kaufbereiten Kunden ausgehändigt.

 

Quelle (auch Foto): Kinderschutzbund Bad Kreuznach

 

BAD KREUZNACH -18.11.17-. Mitten im Einkaufstrubel des Globus Handelshof, Gensingen, bat der Serviceclub die Kunden um Unterstützung des Kinderschutzbundes.

Eine lange Wunschliste mit Lebensmitteln, Bastel- und Malmaterial, Haushalts- und Reinigungsartikel, sowie Bürobedarf wurde den überwiegend kaufbereiten Kunden ausgehändigt.

Der Kinderschutzbund war bei der Übergabe der 24 prall gefüllten Kisten von der Spendenbereitschaft überwältigt und dankt allen Unterstützern.

Die Spenden im Wert von rund 4.000 Euro werden in allen Bereichen des Kinderschutzbundes eingesetzt und sind eine enorme Erleichterung des Budges.

Thomas Reimann (re.) Präsident des Lions Club Rhein-Nahe und Michael Gundlach (li.), Initiator der Aktion, übergaben die Kisten an Steffi Meffert, Andrea Friesenhan, Heike Rehbein und Ines Stern.

Thomas Reimann (re.) Präsident des Lions Club Rhein-Nahe und Michael Gundlach (li.), Initiator der Aktion, übergaben die Kisten an Steffi Meffert, Andrea Friesenhan, Heike Rehbein und Ines Stern.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

BAD KREUZNACH (Geschäftswelt) -18.11.17- Nikolaus-Aktion und Charitybaum in der Galeria Kaufhof

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

 

Bad Kreuznach
NIKOLAUS-AKTION UND CHARITYBAUM IN DER GALERIA KAUFHOF

 

Quelle (auch Foto): Kinderschutzbund Bad Kreuznach

 

BAD KREUZNACH -18.11.17-. Der neue Geschäftsführer von Galeria Kaufhof in Bad Kreuznach, Philipp Seemann, hat die kleinen Besucher des Kindercafés vom Kinderschutzbund zur Nikolaus-Aktion eingeladen.

Alle Kinder können ab sofort ihren Nikolausstiefel oder -strumpf, mit Namenschild, an der Hauptkasse im Untergeschoss des Kaufhofs abgeben.

Am 6. Dezember 2017 nachmittags, wird der Nikolaus in der Spielwarenabteilung die Überraschungen den Kindern verteilen.

Geschäftsführer Philipp Seemann (l.) mit Kindern aus dem Kindercafé. In der Mitte Steffi Meffert vom Vorstand des Kinderschutzbundes und Galeria-Kaufhof Abteilungsleiter Christopher Driemeier

Geschäftsführer Philipp Seemann (l.) mit Kindern aus dem Kindercafé. In der Mitte Steffi Meffert vom Vorstand des Kinderschutzbundes und Galeria-Kaufhof Abteilungsleiter Christopher Driemeier

Kinder aus dem Kinderschutzbund übergaben ihre leeren Strümpfe an Herrn Seemann und den Abteilungsleiter Basement, Christopher Driemeier.

Auch in diesem Jahr steht wieder ein Charitybaum im Eingangsbereich des Kaufhofs. Kinder des Kinder- und Jugendheimes in Bingen, der Alex-Jacob-Stiftung und des Kinderschutzbundes in Bad Kreuznach haben 350 Wunschzettel ausgefüllt.

Der Dank gilt allen Käufern, die zur Erfüllung des persönlichen Weihnachtsgeschenkes beitragen.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

HEUTE im SWR-FERNSEHEN -18.11.17-

SWR TV LOGO

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Samstag, den 18.11.17
16.00 Sport extra: German Masters Stuttgart
Gespannfahren und Springreiten
17.00 Antwerpen, da will ich hin!
mit Simin Sadeghi
17.30 Sport am Samstag
18.00 SWR aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: David Rühl
18.05 Die SWR-Reportage
18.15 Landesart Plus
Kleine Bühnen, große Träume – Die freie Theaterszene im Land
18.45 Stadt – Land – Quiz
Das Städteduell im Südwesten: Heidelberg und Kaiserslautern
Moderation: Jens Hübschen
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
20.00 Tagesschau
20.15 Global Player – Wo wir sind isch vorne
Spielfilm Deutschland 2013
21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: David Rühl
21.50 Kinoträume – Hollywood Südwest
23.20 Die weiße Massai
Spielfilm Deutschland 2005
01.20 Alles inklusive
Fernsehfilm Deutschland 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MORGEN in BAD KREUZNACH (am 18.11.17) „Dschungelbuch – das Musical“ kommt nach Bad Kreuznach

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Anzeige/Verlinktes Banner – Bitte anklicken für mehr Information
S-Privatkredit - Sparkasse Rhein-Nahe

 

 

Morgen in Bad Kreuznach (am 18.11.17)
DSCHUNGELBUCH – DAS MUSICAL
>>> Theater Liberi bringt „Dschungelbuch – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Bad Kreuznach

 

Quelle: Theater Liberi
Bildrechte: Theater Liberi, Fotografin: Daniela Landwehr)

 

BAD KREUZNACH. Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Kinder und Kindgebliebene ab vier Jahren erleben eine bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald.

Das im deutschsprachigen Raum erfolgreiche Theater Liberi bringt den zeitlosen Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und den Dschungelbuch-Liebling Balu als modernes Musical für die ganze Familie auf die Bühne.

Der Vorhang hebt sich am Samstag, den 18. November 2017 um 15 Uhr im Großen Kursaal im Parkhotel Kurhaus in Bad Kreuznach.

Mogli wurde einst als Findelkind von einem Wolfsrudel im Dschungel entdeckt und aufgezogen.

Begleitet durch die gewohnt hitverdächtigen Kompositionen der Musiker Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker erlebt er mit seinem treuen Bärenfreund Balu und dem weisen Panther Baghira die aufregendsten und lustigsten Abenteuer!

Aber es lauern auch die Gefahren der Wildnis: Die dreiste Affenbande um ihren König mischt den Urwald auf und die geheimnisvolle Schlange Kaa spinnt ihre Intrigen.

Dschungelbuch_01

Am meisten ist es jedoch der mächtige Tiger Shir Khan, der Mogli zu schaffen macht, so dass der tapfere kleine Dschungeljunge allen Mut aufbringen muss, um sich zu behaupten.

Doch letztlich erkennt auch Mogli, was seine Freunde schon länger ahnten: Er ist ein Menschenkind, das zwischen zwei Welten steht.

Als ihm dann noch eines Tages ein Mädchen aus dem angrenzenden Dorf begegnet, steht Moglis Dschungelwelt endgültig Kopf!

„Mogli erkennt im Verlauf der Geschichte, dass seine Stärke nicht nur in ihm selbst, sondern auch in seiner Verbundenheit mit dem Dschungel liegt“, verrät Hauptdarsteller Brix Schaumburg.

„Man kann überall zuhause sein, solange man offen und neugierig bleibt! Dann ist auch ein Zusammenleben trotz aller Verschiedenartigkeiten möglich“, so Schaumburg weiter.

In der unterhaltsamen Adaption von Liberi-Autor Helge Fedder geht Mogli auf Identitätssuche.

Dabei lernt er durch den Zusammenhalt in einer Gemeinschaft, was Zugehörigkeit und Geborgenheit bedeuten.

Dschungelbuch_02

Dennoch bewahrt er sich seine kindliche Freiheit und steht dem Fremden und
Unbekannten stets aufgeschlossen gegenüber. Denn am Ende ist es die Vielfalt, die den Dschungel zu einem großen Abenteuer macht.

Marktführer Theater Liberi begeistert schon seit zehn Jahren
„Wir verzichten bewusst auf ein festes Haus. Somit können wir nicht nur Zuschauer in den großen Musicalstädten erreichen, sondern auch andernorts das junge Publikum begeistern!“ äußert sich Lars Arend, der künstlerisch Gesamtverantwortliche bei Theater Liberi.

„Mit über 350 Gastspielen in Deutschland, Österreich und Luxemburg sorgen wir für das Musical-Erlebnis direkt vor der Haustür.“

Tickets im Vorverkauf
Erhältlich zum Preis von 25,- / 22,- / 18,- Euro je nach Kategorie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und der Tickethotline 01805 – 600 311. Kinder von 3 bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2,- Euro.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

MORGEN in BAD KREUZNACH (am 18.11.17) – Anlegermesse in der Sparkasse Rhein-Nahe

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

 

Morgen in Bad Kreuznach (am 18.11.17)
ANLEGERMESSE IN DER SPARKASSE RHEIN-NAHE
>>> Wie verhalte ich mich als Anleger in Zeiten einer Nullzinsphase? Besitzen Immobilien und Edelmetalle Wertsteigerungspotenzial? Was leistet eine Researchabteilung? Welche Tipps hat ein Generationen- und Stiftungsberater für Investoren?
>>> Finanzthemen und Wirtschaftsfragen sind wichtige Themen in Zeiten der Niedrigzinsphase! So ist es notwendig, sich Gedanken über den Vermögensaufbau und die Vermögensanlage zu machen.
>>> Aus diesem Grund hat die Sparkasse Rhein-Nahe eine Anlegermesse organisiert, die den Kunden interessante Vorträge und Workshops zu den Themen „Vermögen gezielt aufbauen, strukturiert optimieren sowie sinnvoll sichern und übertragen“ anbietet.

 

Quelle: Sparkasse Rhein-Nahe

 

BAD KREUZNACH. Anlegermesse „Einfach.GUT.Anlegen“: Unter diesem Motto startet morgen die Anlegermesse der Sparkasse Rhein-Nahe in der Filiale am Kornmarkt.

Finanzthemen und Wirtschaftsfragen sind wichtige Themen in Zeiten der Niedrigzinsphase! So ist es notwendig, sich Gedanken über den Vermögensaufbau und die Vermögensanlage zu machen.

Aus diesem Grund hat die Sparkasse Rhein-Nahe eine Anlegermesse organisiert, die den Kunden interessante Vorträge und Workshops zu den Themen „Vermögen gezielt aufbauen, strukturiert optimieren sowie sinnvoll sichern und übertragen“ anbietet.

Finanzkonzept_Flexibel_klein_II

Andreas Peters, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, freut sich: „Mit der Anlegermesse bieten wir Anlegern und Interessierten in unserer Hauptstelle die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre spannenden Vorträgen zu finanzorientierten Themen zu lauschen und die Privatanleger profitieren direkt von einer Vielzahl an hochwertigen Informationen.“ 

„Mit der Anlegermesse wollen wir auch unseren Anspruch als beste Beraterbank für unsere Kunden erlebbar machen“, so Peters weiter.

Zusammen mit dem Team aus dem Vertriebsbereich Wertpapiere & Portfoliomanagement wurden viele Kunden und auch die Schulen im Geschäftsgebiet der Sparkasse angesprochen.

„Themen wie: Wie verhalte ich mich als Anleger in Zeiten einer Nullzinsphase? Besitzen Immobilien und Edelmetalle Wertsteigerungspotenzial? Was leistet eine Researchabteilung? Welche Tipps hat ein Generationen- und Stiftungsberater für Investoren? Sind Schwellenländer nach wie vor aktuell?

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der Themen, auf  die die Besucher aus erster Hand heute Informationen bekommen, um basierend auf den Zielen und Wünschen der Kunden Möglichkeiten für die richtige Anlagestrategie aufzuzeigen“, ergänzt Michael Ginz, Vertriebsdirektor.

Erstmalig ist die Konzeption der Anlegermesse: An acht Informationsständen und in Workshops können sich die Besucher einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Geldanlage sowie der Sicherung und Übertragung des angesparten Vermögens verschaffen und in den persönlichen Dialog mit den Experten begeben.

Neben Ausstellern wie Deka Investments, Landesbank Baden-Württemberg, Flossbach von Storch, etc. werden Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Deka und der YouTube-Blogger „MrWissen2go“, Mirko Drotschmann, referieren.

Der Tag beginnt um 11.30 Uhr mit dem „Kater-Frühstück“.

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Andreas Peters, wird der Chefvolkswirt der Deka, Dr. Ulrich Kater, über das Thema „Auf der Suche nach den verlorenen Zinsen – Geldanlage im Niedrigzinsumfeld“ referieren und im Anschluss mit seinen Zuhörern diskutieren.

Um 13.30 Uhr haben die Besucher, die etwas später zur Messe kommen, noch einmal die Möglichkeit, Dr. Kater zu hören und mit ihm zu sprechen.

 
Weitere Workshops werden angeboten:

>> 13.00 Uhr: Workshop mit der Deka, LBBW und Swisscanto zum Thema
„Es lebe die Vielfalt – entdecken Sie neue Anlagehorizonte“

>> 14.30 Uhr: Workshop mit Flossbach und Storch und Deka zum Thema
„Private Banking – Damit Ihr Vermögen für Sie arbeitet und nicht
umgekehrt“

>> 16.00 Uhr Workshop mit Dipl.-Bw. Nils Nünke, Steuerberater & Wirtschaftsprüfer, Provinzial und Deutsche Stiftungstreuhand zum Thema „Zukunft aktiv gestalten – Das gute Gefühl, an alles gedacht zu haben“.

Um den jungen Besuchern das Finanzthema näher zu bringen, haben wir den YouTuber Mirko Drotschmann eingeladen.

„MrWissen2go“ wird um 15.30 Uhr in seinem Vortrag live einen Teil des Robo Advisiors, eine neue Plattform der digitalen Vermögensverwaltung, durchspielen und ein Finanz-Speed-Dating organisieren.

In seinem interaktiven Vortrag wird er auf Fragen zum Thema Geld, Wirtschaftsentwicklung, Trends und Zukunft eingehen und mit den Teilnehmern diskutieren.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige

 

 

 

 

 

 

 

 

HEUTE im SWR-FERNSEHEN -17.11.17-

SWR TV LOGO

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Freitag, den 17.11.17
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Christina Dietrich
16.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Christina Dietrich
17.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Daniela Schick
18.15 Fahr mal hin
Im farbenfrohen Schwarzwald – Auf Rädern durch den Naturpark
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz
Moderation: Martin Seidler

Heute u. a. mit folgenden Themen:

  • Möge die Macht mit ihm sein – Schreiner aus Hundsangen im „Star Wars“-Fieber
  • Trier ohne IC-Anschluss – Standortnachteile durch fehlenden Fernverkehr
  • Puppen-Mutti“ aus Zweibrücken – Lebensechte Babypuppen finden immer mehr Fans
  • Hierzuland“ – Die Hauptstraße in Lambertsberg
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Sascha Becker
20.00 Tagesschau
20.15 Expedition in die Heimat
Rund um Villingen-Schwenningen
21.00 Lebensart

Wohnträume im Südwesten (2)

21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
22.00 Nachtcafé
Die SWR Talkshow / Gäste bei Michael Steinbrecher

Gegen meinen Willen – von Übergriffen und sexueller Gewalt

23.30 Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne (81)
Florian Schroeder mit Gästen
00.15 Nuhr ab 18 – Junge Comedy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BAD KREUZNACH -16.11.17- DGB grundsätzlich gegen verkaufsoffene Sonntage / Gespräche abgesagt

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

 

Bad Kreuznach
DGB GRUNDSÄTZLICH GEGEN VERKAUFSOFFENE SONNTAGE
>>> In einem Schreiben an Stadtrechtsdirektorin Heiderose Häußermann lehnt der DGB Bad Kreuznach die Teilnahme an einem Gespräch ab, in dem es um eine möglichst einvernehmlichen Planung (rechtskonformer) verkaufsoffener Sonntage für das Jahr 2018 gehen sollte, und zu dem die Stadtverwaltung eingeladen hatte.
>>> Der DGB werde an diesem Gespräch nicht teilnehmen, da nicht nur kein Interesse an der Planung verkaufsoffener Sonntage in 2018 bestünde, sondern der DGB diese generell ablehne, so Gewerkschaftssekretärin Rita Schmitt.

 

Quelle: KreuznacherNachrichten.de

 

BAD KREUZNACH -16.11.17-. In einem Schreiben an Stadtrechtsdirektorin Heiderose Häußermann lehnt der DGB Bad Kreuznach die Teilnahme an einem Gespräch ab, in dem es um eine möglichst einvernehmlichen Planung (rechtskonformer) verkaufsoffener Sonntage für das Jahr 2018 gehen sollte, und zu dem die Stadtverwaltung eingeladen hatte.

Der DGB werde an diesem Gespräch nicht teilnehmen, da nicht nur kein Interesse an der Planung verkaufsoffener Sonntage in 2018 bestünde, sondern der DGB diese generell ablehne, so Gewerkschaftssekretärin Rita Schmitt.

Der DGB lehne verkaufsoffene Sonntage aus Gründen des Arbeitsschutzes sowie aus gesamtgesellschaftlichen Gründen prinzipiell ab. „Wir halten einen gesamtgesellschaftlichen arbeitsfreien Ruhetag, an dem sich die Menschen frei von Arbeitszwängen ganz ihrer Familie, der Muße, der Kultur, der Religion, dem politischen Engagement, dem Ehrenamt oder ähnlichem widmen können, existentiell notwendig für eine humane Gesellschaft“, teilt Schmitt mit.

Geht es nach dem DGB, so werden verkaufsoffene Sonntage in Bad Kreuznach ab kommenden Jahr der Vergangenheit angehören

Geht es nach dem DGB, so werden verkaufsoffene Sonntage in Bad Kreuznach ab kommenden Jahr der Vergangenheit angehören

Die Ausdehnung der Ladenöffnungszeiten in den letzten Jahren von wöchentlich 56 auf 96 Stunden in Rheinland-Pfalz, die Bestrebungen des Handels, an immer mehr Sonntagen die Läden zu öffnen sowie aktuelle Bestrebungen in anderen Branchen, das Arbeitszeitgesetz zu Ungunsten der Beschäftigten zu flexibilisieren, bewirke jedoch genau das Gegenteil und ziele darauf ab, den Sonntag zum Werktag zu machen.

Die Bestrebungen im politischen und wirtschaftlichen Raum, so die euphemistisch
„Selbstbestimmter Sonntag“ genannte Kampagne von Handelskonzernen, hin zur völligen Freigabe des Sonntags als Geschäfts- und Arbeitstag, würden auch hinter dem Scheinargument „es gehe doch nur um 4 Sonntage“ nicht unsichtbar.

Der Mensch werde nur noch als Arbeitsfaktor oder Konsumfaktor gesehen.

Diese Position des DGB zu verkaufsoffenen Sonntagen sei Häußermann, der Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und dem Stadtrat hinlänglich bekannt.

In vielen Aktionen und Stellungnahmen habe der DGB sie gemeinsam mit seinen Partnern in der Lokalen Allianz für den freien Sonntag zum Ausdruck gebracht.

Mit dieser prinzipiellen Position gehe der DGB ganz und gar konform mit dem Grundgesetz, das den Sonntag aus guten Gründen als generellen und gesamtgesellschaftlichen arbeitsfreien Ruhetag unter seinen besonderen Schutz stelle und nur in begründeten Ausnahmefällen eine Abweichung von
diesem Grundsatz toleriere.

Dabei habe sowohl das Bundesverfassungsgericht seit 2009 als auch das Bundesverwaltungsgericht mehrfach -zuletzt im Mai diesen Jahres- zu einem verkaufsoffenen Sonntag in Worms – dargelegt, welche Situationen eine Ausnahme vom Sonntagsschutz rechtfertigen, beziehungsweise welche Anlässe dies nicht tun.

Dass die Gewerkschaft ver.di jetzt auf eine Klage gegen die Rechtsverordnung der Stadt vom 11.11.2016 verzichtete heiße nicht, dass die Ladenöffnung am 29.10.2017 (Mantelsonntag) von ihr, vom DGB oder von der lokalen Allianz als rechtens betrachtet wurde, so die Gewerkschaftssekretärin Rita Schmitt. „Wir werden solche verkaufsoffenen Sonntage aus den genannten Gründen auch künftig nicht akzeptieren, sollten sie nicht den definierten Kriterien für eine Ausnahmegenehmigung entsprechen. Hier sehen wir die kommunalen Genehmigungsbehörden in der Verantwortung, in Bad Kreuznach also die Stadtverwaltung.“

Der DGB erwarte, dass geltendes Recht umgesetzt-, eingehende Anträge auf
verkaufsoffene Sonntage entsprechend der höchstrichterlichen Vorgaben geprüft, und -falls erforderlich- eben auch abgelehnt werde, damit der verfassungsunmittelbare Sonntagsschutz auch in Bad Kreuznach garantiert wird.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information

www.blutspende.de

DRK-Blutspendedienst West

Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HEUTE im SWR-FERNSEHEN -16.11.17-

SWR TV LOGO

Das Programm für Rheinland-Pfalz vom Donnerstag, den 16.11.17
16.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Christina Dietrich
16.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
17.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Christina Dietrich
17.05 Kaffee oder Tee
Der SWR Nachmittag
18.00 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
18.15 MarktFrisch in Nastätten
18.45 Landesschau Rheinland-Pfalz

Moderation: Martin Seidler

Heute u. a. mit folgenden Themen:

  • Maßgeschneiderte Show – Schüler der BBS Speyer präsentieren Musical
  • Kostspieliges Vorzeigeprojekt – Rheinbalkon in St. Goar mit Bauproblemen
  • Gut zu wissen“ – Alles rund um die Hypnose
  • Hierzuland“ – Der Hauptstraße in Winterborn
19.30 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Sascha Becker
20.00 Tagesschau
20.15 zur Sache Rheinland-Pfalz!
Das Politik-Magazin fürs Land mit Britta Krane

Studiogast: Gottlob Schober (SWR-Pflegeexperte)

Heute u. a. mit folgenden Themen:

  • Vorsicht Sturm! – Wie gefährlich Bäume bei Unwetter sind und wann Hausbesitzer haften
  • Rheinland-Pfälzer verhandeln Jamaika – Klöckner, Wissing und Rößner als Brückenbauer?
  • Pflege außer Kontrolle? – Rheinland-Pfalz ohne unangemeldete Heimprüfungen
21.00 Einblicke in die Technikmuseen Sinsheim und Speyer
21.45 SWR Aktuell Rheinland-Pfalz
Moderation: Dorit Becker
22.00 odysso – Wissen im SWR
Massenware Kunststoff – kapitulieren wir vor der Plastikflut? / Moderation: Dennis Wilms
22.45 Kunscht!
Kultur im Südwesten / Moderation: Denis Scheck
23.15 Der Pi Code
Martin Armstrong – Spinner oder Genie
00.55 Der Banker – Master of the Universe
02.20 Nachtcafé (WH)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BAD KREUZNACH (Freiwillige Feuerwehr) -15.11.17- Auto brannte in der Salinenstraße

 

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information
Anzeige

 

Sparkassen-Altervorsorge - Sparkasse Rhein-Nahe

 

 

Bad Kreuznach
AUTO BRANNTE IN DER SALINENSTRAßE

 

Quelle: Pressereferat der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach

 

BAD KREUZNACH -15.11.17-. gegen 18.30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr in die Salinenstraße gerufen. Dort brannte in Nähe des Parkhauses „Badeallee“ ein Auto.

Durch Fahrer, dessen Fahrzeug während der Fahrt plötzlich ausging und im Motorraum anfing zu brennen hatte die Feuerwehr alamiert.

Das Fahrzeug brannte beim Eintreffen der Feuerwehr lichterloh.

Der angerückte Löschbezirk Süd setzte einen Trupp unter schwerem Atemschutz ein, der den Fahrzeugbrand mit einem C-Rohr und etwa 1.000 Liter Wasser löschte.

Die Wasserversorgung wurde durch einen Unterflurhydranten sichergestellt.

Der Fahrer wurde mit einem Schwächeanfall an den Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz war nach etwa 45 Minuten beendet.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Anklicken für mehr Information
Anzeige