MAINZ -20.05.16- Rauch-Alarm in Mainzer Neustadtwohnung

 

 

FÜLLWERBUNG

 

 

Mainz
RAUCH-ALARM IN MAINZER NEUSTADTWOHNUNG
>>> Glücklicherweise waren keine Personen anwesend
>>> Schnell wurde der Schwelbrand in der Küche gelöscht
>>> Dank des Rauchwarnmelders ging der Einsatz glimpflich aus und die Wohnung war weiter bewohnbar

 

Quelle (auch Übersichtsfoto): Ulli Bohland, Feuerwehr Mainz

 

MAINZ. Am heutigen Freitagabend (20.05.16), um 16.49 Uhr, bemerkten Nachbarn im zweiten Obergeschoss des Kaiser-Wilhelm-Ringes den Alarmton eines Rauchwarnmelders.

Sie klingelten an der betroffenen Wohnung ohne Erfolg.

Im Treppenraum war der Geruch von Brandrauch wahrnehmbar.

Umgehend wurde über die 112 die Feuerwehr alarmiert.

Der Löschzug der Feuerwache 2 erreichte die Einsatzstelle und ging über den Treppenraum, sowie über die Drehleiter auf Erkundung.

Pressebild_1159_Rauchmeldung_K-W-Ring_2016-05-20_Bohland

 

Die verschlossene Wohnung musste gewaltsam geöffnet werden.

Die verrauchten Zimmer konnten nur unter Pressluftatmer begangen werden.

Glücklicherweise waren keine Personen anwesend.

Der Brandherd lag im Bereich der Küche.

Schnell wurde der Schwelbrand gelöscht.

Der Treppenraum und die Wohnung mussten mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei geblasen werden.

Dank des Rauchwarnmelders ging der Einsatz glimpflich aus und die Wohnung war weiter bewohnbar.

 

Anzeige/Verlinktes Banner
Bitte anklicken für mehr Information

www.blutspende.de

DRK-Blutspendedienst West
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: